DEinternational | Die Servicemarke der AHK Costa Rica

Deutschland zählt zu den führenden Exportnationen in der Welt. Der welt­weite Handel sorgt für Wachstum und Beschäftigung. 39 Prozent des Bruttoinlandsprodukt werden über den Export erzielt, rund neun Millionen Arbeitsplätze sind direkt abhängig vom Export. Die Globalisierung eröffnet vor allem mittelständischen Unternehmen ungeahnte Geschäftsfelder und Perspektiven, doch auch hohe Risiken mit fremden Märkten und unbekannten rechtlichen Rahmenbedingungen. Hier ist es gut, auf einen verlässlichen Partner zu bauen, der die Wünsche des Mittelstandes schnell erkennt und kompetent umsetzen kann; ein Partner der bestens vernetzt ist auf den Auslandsmärkten, gleichzeitig aber starke Wurzeln in Deutschland hat.

Die AHKs bieten ihre Dienstleistungen unter der Marke „DEinternational“ an. Inhaltlich bedeutet dies: Einheitlicher Auftritt, vergleichbares Produktportfolio im Basisbereich (Marktinformation, Absatzberatung, Adressrecherche oder Rechtsauskunft), Dienstleistungen auch länderübergreifend im Verbund sowie hohe Transparenz und verbesserte Kommunikation untereinander. Mit dem AHK/IHK-Dienstleistungskonzept DEinternational verbinden die Kunden die eindeutige Botschaft: Weltweit bestens vernetzt und bestens bedient – mit Hilfe der deutschen Auslandshandelskammern.

Für Sie als Kunde bedeutet das: Stärkere Marktnähe, mehr Kundenorientierung sowie Transparenz und Nutzung von Netzwerken.